a b o u t   m e

Zwei Leidenschaften, ein Thema: VÖGEL

Der Vogel als Thema in der Kunst ist so alt wie die Kunst selbst.

Seit vielen Jahren halte und züchte ich verschiedene Arten außergewöhnlich schöner Papageien. Ihre Lebendigkeit, ihre Farbenpracht und ihr soziales Wesen empfinde ich täglich neu als eine Quelle der Inspiration und Motor für meine künstlerische Arbeit. In meinen Bildern möchte ich hiervon etwas weitergeben.

Neben der Acrylmalerei widme ich mich seit einigen Jahren auch intensiv
dem Holzschnitt. Der Holzschnitt ist eine faszinierende und sehr anspruchsvolle Drucktechnik, doch je länger ich mich damit beschäftige, umso mehr muss ich Carl Mosers (1873 - 1939) Meinung zustimmen, „dass es eine riesige Arbeit
war und nur selten einmal einige brauchbare Drucke wurden.“

Leider meint es die Gegenwart nicht gut mit unseren gefiederten Freunden. Umweltzerstörung und Verlust der Artenvielfalt haben ein nicht gekanntes und erschreckendes Ausmaß erreicht.

Es ist daher für mich ein notwendiges Bedürfnis, diese Problematik thematisch aufzunehmen und künstlerisch umzusetzen. Die hierzu entstandenen und noch entstehenden Arbeiten, vorrangig Holzschnitte, sollen in Form eines Bildbandes mit kurzen Textpassagen zusammengeführt werden.